Detailsuche
Branche beginnt mit:

DBVZ.de Branchensuche jetzt auch auf Smartphones möglich

Business Service Media erweitert Branchensuche. Ab heute sind alle Gewerbekunden des Online Branchenverzeichnis DBVZ.de auch mit einem Smartphone zu finden.

Der Kauftrend der deutschen Handybesitzer hin zu Smartphones und mobilen Endgeräten ist eindeutig. In 2012 wird laut BITKOM mehr als jedes zweite mobile Telefon ein Smartphone sein. Vorteile sind die vielfältigen Funktionen wie das Online Surfen, eMail Empfang aber auch die Nutzung der sozialer Medien. Von jedem Platz der Welt aus, vorausgesetzt Empfang und ein passender Vertrag mit dem Mobilfunkanbieter sind gegeben, kann auf die Dienste im Internet zugegriffen werden.

DBVZ.de, der Branchenbuchanbieter im Internet, setzt auch auf diesen Trend und bietet seit diesem Monat eine mobile Branchensuche zunächst für Smartphone-Besitzer mit dem Betriebssystem  Android an. „Über 15 Millionen Handy´s in Deutschland werden in 2012 Smartphones sein und aus diesem Grund haben wir in die Entwicklung und Infrastruktur einer mobilen Ausgabe unserer Branchensuche  investiert“, so Detlef Ukat, Geschäftsführer der Business Service Media und Betreiber des Online Branchenbuchs DBVZ.de. Jeder Smartphone-Besitzer weiß den Komfort eines Smartphones zu schätzen, wenn es darum geht, schnell eine passende Information zu finden.
 

Abb.: Die neue mobile Web-App kann über mittels Internet-Browser auch über die URL m.dbvz.de aufgerufen werden.  

Dabei kann es sich auch um ein stationäres Ladengeschäft, einen Anbieter von Gartenzubehör oder einen Friseur handeln. „Heutzutage sind die Menschen mehr denn je unterwegs, müssen geschäftlich in einer fremden Stadt tätig sein und suchen dann rasch einen Dienstleister. Mit unserer mobilen DBVZ-App unterstützen wir die Suche und bringen somit einen echten Mehrwert, “ führt Detlef Ukat weiter aus. Der neue Smartphone Dienst versteht sich natürlich auch als Dienst am DBVZ Kunden, also dem Gewerbetreibenden, der seine Leistungen über DBVZ.de anbietet.
    
Detlef Ukat dazu: „Wir optimieren ständig unsere Leistungen, bieten im Bereich neue Technologien QR-Codes im Branchenbuch-Eintrag an und setzen jetzt auch auf die mobile Karte. Dies unternehmen wir, um die Einträge unserer Kunden im Branchenportal DBVZ noch attraktiver zu machen.“ Die Kunden der Business Service Media wissen dies zu schätzen.

So konnten nicht nur in 2011 die Anzahl der Zugriffe auf das Branchenportal DBVZ.de elementar gesteigert werden, auch die Verlängerer-Quote mit über 80% belegt die Zufriedenheit der DBVZ Kunden mit dem Gewerbeportal.
Somit wird die Business Service Media mit dem Branchenportal dbvz.de dem Vertrauen und Anspruch der langjährigen treuen Kunden gerecht, die den berechtigten Anspruch auf eine sich ständig weiterentwickelnde Plattform haben.

Positive Erfahrungen mit Inhaltstreffern in Google

Auch wenn Interessenten in Google nicht direkt nach einem DBVZ - Kunden oder einer Branche suchen, werden Treffer aus unserem Branchenverzeichnis in Google angezeigt. Dies geschieht dann nicht über eine Google Adword Anzeige, sondern im organischen Inhaltsbereich. Viele unserer Kunden haben damit sehr positive Erfahrungen gemacht und neue Verträge und Aufträge abgeschlossen.

Wir haben jetzt einmal über unsere Web-Statistik geschaut, mit welchen Suchwörtern Google-Suchende auf unserem DBVZ Branchenverzeichnis landen. Hier zwei Beispiele:

In diesem Beispiel wurde ein chinesisches Restaurant zusammen mit dem Suchwort Geschirr in Google eingegegeben und auf Seite 1 gelistet. Besonders wichtig sind dabei die passende Kategorien, in denen unsere Kunden eingetragen sind. Aus diesem Grund rufen unsere Mitarbeiter unsere Stammkunden regelmäßig an und fragen nach Änderungen, die dann kostenfrei in unserem DBVZ Branchenverzeichnis übernommen werden.

In diesem zweiten Beispiel wird deutlich, dass auch Schreibfehler wie "rolldtuhltransport" von unserem Branchenverzeichnis toleriert werden. Es kommt trotzdem zu Treffer - Anzeigen und unser Kunde aus dem Bereich Rollstuhltransporte kann sich auf einen neuen Interessenten freuen.

Business Service Media in Google

DBVZ für den Kunden - Interessenten für den DBVZ Kunden. Wir bei der Business Service Media müssen uns mit unserem Branchenverzeichnis www.DBVZ.de jeden Tag neu beweisen. Schließlich treten wir dafür an, mit unserem Online Branchenbuch für unsere Kunden neue Interessenten zu akquirieren.

Neben den Maßnahmen zur optimalen Anzeige unserer Branchenbucheinträge im Internet schalten wir für unsere Kunden auch umfangreiche Google Werbekampagnen. Diese Google Adword Kampagnen werden regelmäßig gesichtet, überarbeitet und optimiert.

Die Kampagnen werden auch direkt für die Branchen unserer Kunden geschaltet. Wer zum Beispiel nach einem Branchenbuch sucht, sieht in Google gleich oben unsere Google Adword Anzeige stehen.

Mit unseren Maßnahmen, die wir jederzeit an die neuen Einstellungen und Vorgaben von Google anpassen, konnten wir in diesem Jahr die Zugriffe auf unser Branchenverzeichnis verdreifachen. In der Folge profitieren davon unsere Kunden, denn mehr Zugriffe und Firmensuchen bedeuten auch mehr Anfragen.

Dieses Engagement werden wir in Zukunft weiter fortsetzen und ausbauen, denn nur wenn unsere Kunden zufrieden sind, sind wir es auch.

DBVZ Trikotsponsor Fußball

Jeder Sportverein freut sich über ein Engagement durch lokale Unternehmen vor Ort. Auch DBVZ, das Gewerbeportal im Internet, engagiert sich als Trikotsponsor und unterstützt damit auch den Breitensport. Mit den Vereinen Fortuna Elten, Eintracht Emmerich und V.f.B. Rheingold Emmerich können gleich drei Vereine unterstützt werden.

 
Foto: Rheingold Emmerich III